Alle Artikel mit dem Schlagwort: soziale kompetenz

By elizabeth lies

Zehrer oder Vermehrer?

Jeder Landwirt weiß, dass es bestimmte Pflanzen (Zehrer) gibt, die dem Boden Kraft entziehen und deshalb nicht hintereinander angebaut werden dürfen, da der Boden ansonsten auslaugt und die Erträge zurückgehen. Deshalb werden in der sog. Fruchtfolge auch solche Pflanzen angebaut, die einzig dem Zweck dienen, den Boden wieder mit Nährstoffen und Bioorganismen anzureichern; diese Pflanzen zählen zu den Vermehrern. Auch beim Menschen kennt man Zehrer und Vermehrer. Die auffälligsten Merkmale der Zehrer –wenn sie in Reinkultur vorkommen- sind u.a.: Egozentrierung wenig Einfühlungsvermögen niedrige soziale Kompetenz Dominanzstreben Single Player Autoritärer Führungsstil Smartes Auftreten Vermehrer hingegen zeichnen sich insbesondere durch folgende Eigenschaften aus: Fähigkeit, zu sich selbst auf Distanz gehen zu können Fähigkeit zur Selbstreflexion Hoher Empathiefaktor Hohe soziale Kompetenz Teamfähigkeit Kooperativer Führungsstil Charismatische Ausstrahlung Es gibt Zeiten, in denen die Zehrer den Vermehrern das Leben schwer machen können – man sollte sie deshalb jedoch nicht generell verurteilen. Der Landwirt würde schließlich auch keine Zehrer anbauen, wenn er sich nicht einen Gewinn davon verspräche. Und er weiß ja, dass er mit den Vermehrern das Gleichgewicht wieder herstellen… weiterlesen

– Vielen Dank für eine kurze Erwähnung oder Weiterleitung dieses Beitrags!
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someonePrint this page